Düsseldorf
Berliner Allee 57
40212 Düsseldorf
Tel 0211-32384 84
Fax 0211-32384 85

Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 14-16
50672 Köln
Tel 0221-914072 36
Fax 0221-914072 46

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

facebook

Fortbildungssymbol-farbig-JPG

Willkommen

STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE begrüßen Sie auf ihrer Internetseite. Unsere Düsseldorfer Kanzlei liegt in der Berliner Allee 57 in 40212 Düsseldorf-Innenstadt. Unsere Kölner Niederlassung finden Sie am Kaiser-Wilhelm-Ring 14-16 in 50672 Köln-Innenstadt. Nehmen Sie mit einer Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt zu uns auf. Lernen Sie die Arbeit unserer Kanzlei kennen. Wir konzentrieren uns auf

  • Arbeitsrecht
  • Bankrecht
  • Datenschutzrecht
  • Kapitalanlagerecht
  • Verbraucherschutz

Die DEUTSCHEN PARACELSUS SCHULEN FÜR NATURHEILVERFAHREN GmbH aus Koblenz können aus einem Ausbildungsvertrag für Heilpraktiker kein Geld fordern, entschied das Landgericht Düsseldorf (AZ 14c O 200/07, nicht rechtskräftig) in einem von STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE geführten Verfahren. Da der Vertrag durch ein Darlehen bei der HANSEATIC BANK finanziert wurde, steht der rechtzeitige Widerruf der HANSEATIC-Finanzierung jeder weiteren Forderung entgegen. 

Den stolzen Betrag von 8598 Euro sollte die 24monatige Heilpraktikerausbildung bei den DEUTSCHEN PARACELSUS SCHULEN FÜR NATURHEILVERFAHREN kosten. Soviel hatte die angehende Heilpraktikerin nicht. Hilfreich sprang die HANSEATIC BANK ein. Dass dies kein Zufall war, belegt der Stempel "finanziert durch HANSEATIC BANK" auf dem Ausbildungsvertrag. Das Landgericht wertete dies zutreffend als verbundenes Geschäft. Die Folge: wird der Darlehensvertrag wirksam widerrufen, ist die Kundin auch nicht mehr an den Ausbildungsvertrag gebunden. Und widerrufen konnte die Kundin auch nachträglich. Denn die Widerrufsbelehrung der HANSEATIC BANK entsprach nach zutreffender Feststellung des Gerichts nicht den gesetzlichen Formvorschriften.

Finanzierte Ausbildungsverträge können nach Meinung von STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE widerrufen werden, wenn Widerrufsbelehrungen gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen. Auch Banken machen in diesem Zusammenhang Fehler. STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE sind auf Bankrecht spezialisiert und überprüfen Darlehensverträge auf ihre Wirksamkeit.   

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn