Düsseldorf
Berliner Allee 57
40212 Düsseldorf
Tel 0211-32384 84
Fax 0211-32384 85

Köln
Kaiser-Wilhelm-Ring 14-16
50672 Köln
Tel 0221-914072 36
Fax 0221-914072 46

E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Netzwerke

twitterxingfacebook

Fortbildungssymbol-farbig-JPG

Willkommen

STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE – Fachkanzlei für Bankkunden und Kapitalanleger begrüßen Sie auf ihrer Internetseite. Unsere Düsseldorfer Kanzlei liegt in der Berliner Allee 57 in 40212 Düsseldorf-Innenstadt. Unsere Kölner Niederlassung finden Sie am Kaiser-Wilhelm-Ring 14-16 in 50672 Köln-Innenstadt. Nehmen Sie mit einer Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Kontakt zu uns auf. Lernen Sie die Arbeit unserer auf die Betreuung von Kapitalanlegern spezialisierten Kanzlei kennen. Wir konzentrieren uns auf Bankrecht, Kapitalanleger, Verbraucherschutz. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt liegt beim Arbeitsrecht.

Kurz gemeldet - Beim Widerruf von Immobiliendarlehen hat das Oberlandesgericht Köln (13 U 113/15 v. 06.11.2015) eine wichtige Klarstellung getroffen: Belehrungen der Sparkassen, die den Begriff "frühestens" und eine Fußnote mit dem Text "Bitte Frist im Einzelfall prüfen" beinhalten, sind rechtswidrig. Die laufenden Verträge können auch Jahre nach deren Abschluss noch widerrufen werden. Die Entscheidung des OLG Köln betrifft Belehrungen zB der KREISSPARKASSE KÖLN, der STADTSPARKASSE KölnBonn, aber auch der SPARKASSE AACHEN und anderer Sparkassen im Gerichtsbezirk.

Auch das Oberlandesgericht Hamm urteilt so. Beim OLG Düsseldorf ist die Situation noch unklar.

STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE bieten Kunden qualifizierte Rechtsvertretung an, die nachträglich ihr Immobiliendarlehen widerrufen wollen. Zahlreiche Mandanten wurden durch STRUBE FANDEL RECHTSANWÄLTE bereits in die Lage versetzt, ihre Finanzierung nach dem Widerruf mit deutlich günstigeren Zinsen weiterzuführen. Interessent/innen können nähere Informationen erhalten, wenn sie sich mit einer E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. 

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn